Samstag, 26. Mai 2018

Morgens beim Brötchenverkauf



Morgens auf dem Campingplatz helfe ich meist beim Brötchenverkauf. Wir backen die Brötchen, die die Menschen einen Tag vorher bestellt haben, selbst. An diesem Tag holt sich ein Mann seine drei normalen Brötchen ab und kauft sich auch noch eine Berliner Morgenpost.
„Morgen wieder?“, frage ich.
„Bitte?“, erkundigt er sich höflich.
„Möchten Sie morgen wieder drei normale Brötchen?“, frage ich nach.
Er schaut mich etwas irritiert über den Rand seiner Zeitung an. „Das muss ich erst mit meiner Frau besprechen“, sagt er dann.

Kommentare:

  1. Da ist die Rollenverteilung klar. Oder unterstelle ich ihm das nur? Vielleicht wollen sie spontan abreisen und er wollte nicht unhöflich sein. Oder er war überrumpelt. Hmm, all diese Möglichkeiten ...

    AntwortenLöschen
  2. Lieber einmal zu viel fragen denn als unbedarfter Brötchenkäufer bei der Gattin ins Fettnäpfchen treten.... :-))

    AntwortenLöschen