Donnerstag, 25. Mai 2017

Grad gestohlen - schon in Polen

 

In Deutschland hält sich das Vorurteil seit Jahrhunderten, dass dir die Polen dein Auto klauen, wenn du es eine Zehntelsekunde aus den Augen gelassen hast. Wie oft wurde mir schon vor einer Polenreise gesagt: Pass auf dein Auto auf, nachher hast du zwei dastehen … höhöhö, wie witzig.
Um endlich mal diesen Vorurteilen ein Ende zu bereiten lasst euch sagen: Die Polen haben es nicht nötig, Autos zu klauen, sie fahren nämlich selbst ganz neue Fahrzeuge. Auch der Lebensstandard der Polen kann locker mit uns Deutschen mithalten. Es gibt dort alles, was es hier gibt, oft findet man sogar all diese Filialen in den Städten, die man überall auf der Welt findet, angefangen vom Lidl, über H&M bis hin zu C&A. Allerdings alles für moderate Preise.
Auf meiner Lesereise durch Polen wurde mir jedenfalls immer wieder die Frage gestellt, welchen Eindruck ich von ihrem Land habe. Ich kann nur sagen: Es ist wunderschön, und die Gastfreundschaft ist liebenswert.
Das untere Foto ist am
Publiczne Gimnazjum in Przegini entstanden. 


Keine Kommentare:

Kommentar posten