Donnerstag, 7. Februar 2019

Letzte Lesung in Westerholt



Ich trete kürzer – vor allem bei Lesungen, und das bedeutet, dass ich mich auch von Lieblingsschulen verabschieden muss. Eine meiner Lieblingsschulen ist die David-Fabricius-Schule in Westerholt. Aber gerade sie ist mit einer langen Anfahrt verbunden – Westerholt liegt nämlich in Ostfriesland.


Ich mache einen Abstecher an die Nordsee – warme Socken an, Mütze auf. Wie immer weht ein eisiger Wind, und wie immer ist Ebbe. Es ist still hier – im Februar hat man den Strand für sich allein. Ich gehe durch den Wind und genieße die würzige Luft.

Die Lesung ist wie immer total schön, die Schüler aufmerksam und gut vorbereitet. Da ich zehn Jahre lang einmal im Jahr hier war, kennen mich fast alle Schüler. Im Foyer sitzen Jugendliche in einer Reihe und machten eine „Annette-Welle“ für mich. Das ist ein gutes Gefühl – vor allem, wenn man bedenkt, wie ruhig und unspektakulär es immer in Ostfriesland zugeht.


Zwei Schülerinnen, Anna und Amelie aus der 8. Klasse laden mich noch zu einem Interview ein, das sie für die Tageszeitung schreiben wollen.
Nach der Lesung haben auch die Lehrer noch eine Überraschung für mich vorbereitet: Ein kleines Geschenk mit lieben ostfriesischen Andenken. Hach – so sind sie, diese Lieblingsschulen!!!!


Keine Kommentare:

Kommentar posten